Dialog im Dunkeln

Lehrausgang der 7.Klasse am 10.9.10 zum

Eindrücke der Schülerinnen und Schüler:

Es war sehr interessant, die Welt einmal mit blinden Augen zu „sehen“. Es ist faszinierend, wie Blinde sich in unserer Welt zurechtfinden. Wir tappten im Dunkeln durch den Wald, über Brücken und durch die Stadt. Besonders eindrucksvoll war die Fahrt mit dem Schiff und zum Abschluss der Besuch der Bar, in der wir auch Getränke konsumieren konnten – natürlich alles in absoluter Dunkelheit. Als wir über einen Baumstamm balancieren sollten, fiel einer von uns über dieses Hindernis und unser Führer musste ihm aufhelfen.

Auch die Diskussionsrunde, die im Anschluss stattfand, war sehr interessant. Wir konnten alle unsere Fragen stellen, die wir uns während der Führung schon überlegt hatten. Ebenso hatten wir die Gelegenheit für einen regen Erfahrungsaustausch.

Es war ein sehr interessantes und zutiefst beeindruckendes Erlebnis. Wir hätten uns nie gedacht, dass es so schwer sein würde, sich im Dunkeln zurecht zu finden.

Der Dialog im Dunkeln war sehr aufschlussreich und kann jedem weiter empfohlen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.