„Bat Night“ – Erforschung mystischer Geschöpfe der Nacht

Viel Wissenswertes rund um das von Mythen und Geheimnissen umrankte Lebewesen Fledermaus konnten die SchülerInnen des Wahlpflichtfaches Biologie erfahren. Nach einem informativen Fachvortrag über die Flattertiere vom Fledermausspezialisten Ulrich Hüttmeir stand die Forschungsarbeit im Freien auf dem Programm.

Neben dem Aufstellen von Fangnetzen machten sich die JungforscherInnen auch mit Bat-Detektoren, die für die Ortung von Fledermausultraschalllauten Einsatz finden, vertraut. Nach langem Warten kam die Belohnung – ein Knattern im Batdetektor – ein fliegender Insektenjäger in Sicht – eine Wasserfledermaus zog ihre blitzschnellen Kreise übers Wasser. Diese biologische Veranstaltung bleibt uns gewiss noch lange in Erinnerung!

Karoline Uteseny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.