KroneHit und ATV Star zu Gast im BORG Deutsch Wagram

Vor kurzem war der aus Radio und Fernsehen bekannte Moderator Andreas Moravec zu Gast an unserer Schule.

Sympathisch und geduldig verbrachte er drei Stunden in der 6A Klasse.

Für die Schülerinnen war es eine sehr wertvolle Erfahrung sich mit jemandem „aus der Praxis“ in entspannter Atmosphäre austauschen und Fragen stellen zu können.

„Wie kommt man zum Radio/ Fernsehen?“, „Welche Stars hast du schon getroffen und wie sind die so?“, „Wer bestimmt welche Lieder im Radio gesendet werden?“, „Was macht ein Musikredakteur?“, „Lernst du bei ATV deine gesprochenen Texte auswendig, oder redest frei drauf los?“, „Welche Ausbildung hast du als Moderator machen müssen?“ und natürlich das obligatorische „Wie warst du in der Schule?“ waren nur einige wenige der Fragen, die die interessierten Schülerinnen an Andreas Moravec stellten. Mir, als der Musiklehrer der 6A, war es aber auch sehr wichtig, dass Hr. Moravec allzu romantische Vorstellungen und einige Mythen der Medienbranche aufklären konnte. So ist etwa nicht immer angenehm zwei bis drei Interviews in der Woche in verschiedenen Großstädten rund um den Erdball absolvieren zu müssen, oder als Jungmoderator am Anfang immer nur die Nachtschichten der Radiosender verpasst zu bekommen. Doch Moravec bestätigte, dass genau diese „harte Schule“ zeigt, ob man den Durchhaltewillen besitzt, den man in der Medienbranche definitiv braucht.

Trotz dieser durchaus auch vorhandenen Schattenseiten dieses Arbeitsgebiets zeichnete Hr. Moravec ein angenehmes, sehr realistisches und auch motivierendes Bild seines Berufs. Ich hoffe, dass meine Klasse aus diesem Besuch vieles Mitnehmen konnte und freue mich (gemeinsam mit meinen Schülerinnen) kurz vor Weihnachten in das KroneHit Studio eingeladen worden zu sein.

 

Michael Lukas

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.