So klingen Engelsbotschaften

Improvisationsprojekt im Musikunterricht der 5A

Was tust du, wenn plötzlich ein Licht durchfluteter Bote vor dir steht und voraussagt, dass du schwanger bist und einen außergewöhnlichen Sohn gebären und großziehen sollst? „Mary, bleib cool…“

Video in YouTube ansehen

In einem Improvisationsprojekt mit der Geigerin Juliane Pehm vom RSO (Radiosymphonieorchester) Wien komponierte die 5A am 11.12.2012 Musik zu zwei Bildern, die das Thema „Verkündigung“ darstellen. Zwei ausdrucksstarke Kunstwerke wurden für das Musizieren mit verschiedensten Instrumenten und Stimme ausgewählt: die „Verkündigung“des italienischen Renaissance-Malers Tintoretto und die moderne Darstellung „Das Wunder nebenan“ von Sylvia Vandermeer.

 

Mag. Ulrike Gärber

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.