Violetter Besuch im BORG Deutsch-Wagram

Am Donnerstag, den 10.01.2013 kam es für die Schülerinnen und Schüler des BORG Deutsch-Wagram zu einem ganz besonderen Erlebnis. Markus Suttner und Heinz Lindner, beide im Kader des FK Austria Wien und mehrfache Nationalteamspieler, besuchten das BORG-DW und stellten sich den Fragen der begeisterten Schülerinnen und Schüler sowie Professoren.

Direktor Breitegger, selbst Sportlehrer und ehemaliger Spitzensportler, zeigte sich besonders erfreut über den prominenten Besuch an seiner Schule. Begleitet wurden sie von Christian Peischl, dem Assistenten des Vorstandes der Wiener Austria. Peischl stellte die Nachwuchsarbeit in der Fußballakademie der Wiener Austria vor und beschrieb den möglichen Werdegang bis zum Fußballprofi. Er betonte jedoch auch, wie wichtig eine optimale schulische Ausbildung sei, da es natürlich nicht jeder bis zum Profifußballer schaffe.

Es war ein aufregender Tag für alle fußballbegeisterten Schülerinnen und Schüler des BORG und der NMS. Sie konnten einen Einblick in das Leben und den Alltag eines Fußballprofis gewinnen und ihre Fußballhelden und Vorbilder hautnah erleben. Suttner und Lindner gaben sich als Fußballidole zum Anfassen und erfüllten bereitwillig alle Foto- und Autogrammwünsche der Schülerinnen und Schüler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.