Workshop „Frischluftatmen ist cool“

Am 25. und 26. Februar 2013 fand für alle 5. Klassen und die 6c der Workshop „Frischluftatmen ist cool“ statt.

Frau Mag. Schlemmer von der zentralen Gesundheitsförderung & Prävention NÖ führte die Klassen durch den Workshop. Inhaltlich ging es darum die Jugendlichen zum Thema Rauchfreiheit bzw. Rauchstopp zu sensibilisieren. Die SchülerInnen diskutieren verschiedene Wege, die zur Zigarette führen können und wie schnell man von ihr abhängig werden kann. Wobei auch besprochen wurde, was es überhaupt bedeutet süchtig zu sein und welche negativen Aspekte diese spezielle Sucht mit sich bringen kann.

Bezüglich der Inhaltsstoffe wurde näher auf die Rolle von CO (Kohlenstoffmonoxid) eingegangen und die SchülerInnen hatten die Möglichkeit, den CO-Gehalt ihrer Atemluft auch gleich an Ort und Stelle zu messen (siehe Fotos).

Abschließend erarbeiteten die SchülerInnen Fragen wie „was gewinnt man durch Rauchfreiheit?“ oder „welche Alternativen gibt es zum Rauchen?“ (siehe Fotos).

Wir danken Frau Mag. für den informativen und nett durchgeführten Workshop.

Für weiterführende Informationen, Angebote oder anonyme Anfragen können sich die SchülerInnen übrigens an das Rauchertelefon wenden: zu finden unter www. Rauchertelefon.at!

Mag. Manuela Deimbacher

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.