Massenspektrometrie von den 7. Klassen verständlich erlebt

Am Mittwoch, den 13.3.13 kamen die Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen des BORG Deutsch-Wagram und die Physiklehrer Mag. Ulrike Schellenbacher und Mag. Markus Schrönkhammer in den Genuss, einem 2-stündigen physikalischen Vortrag von Univ. Prof. Dr. Josef Tomiska beiwohnen zu dürfen.

Prof. Tomiska gehört zu den führenden Fachleuten der Hochtemperatur-Massenspektrometrie. Sein Hobby ist allerdings, die moderne Physik “alltagstauglich” zu machen, indem er sie fachlich korrekt in eine verständliche Sprache übersetzt. Er ist Autor von zwei Büchern, in denen er die Quanten- und die Relativitätstheorie allgemein verständlich erklärt. In seinem jüngsten, 2010 erschienenen Buch “Physik, Gott und die Materie” zeigt er, dass Wissenschaft und Glaube keinen Widerspruch darstellen.

Im großartigen Ambiente der über drei Stockwerke gebauten Bibliothek des BORG Deutsch-Wagram konnten die Schülerinnen und Schüler nicht nur einen Einblick in die Relativitätstheorie und die Quantenphysik gewinnen, sie konnten auch etwas “Universitätsluft” schnuppern und dem außergewöhnlich guten Redner Tomiska lauschen. Der lang andauernde Applaus am Ende der Präsentation war Beweis dafür, wie gut es allen gefallen hatte.

Mag. Ulrike Schellenbacher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.