Weltmeister Zmugg besucht BORG und erteilt Kampfsportworkshops

Im April war Hap-Ki-Do-Weltmeister Perry Zmugg im BORG Deutsch-Wagram. Meister Zmugg ist professioneller Kampfsportler und einer der wenigen Kampfkünstler weltweit, die im Besitz von mehreren „Schwarzen Gürteln“ und hohen Graduierungen in verschiedenen Kampfkünsten und Kampfsportarten sind – Hap Ki Do, Wing Chun Kung Fu, Arnis, Progressive Kickboxing, Brazilian Jiu-Jitsu und anderen. Alle Schülerinnen und Schüler des BORG konnten einen 45-minütigen Kampfsport-Workshop absolvieren. Mit einem sehr abwechlungsreichen Programm konnte er die Schüler für Kampfsport begeistern. Viele SchülerInnen konnten es kaum erwarten, mit dem Meister zu trainieren. Es wurde an Schlag- und Trittkombinationen, Falltraining sowie Selbstverteidigung gearbeitet.

Der Workshop wurde im Zuge des Projektes ‘Gesunde Schule Niederösterreich’ in Kooperation mit der Kampfkunstschule bodyfrech organisiert.

Siehe auch: www.körper-kampf-kunst.at oder www.bodyfrech.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.