Architektur im BORG DW

Im Rahmen der Impulswoche„technik bewegt“ besuchten am 5. November 2013 zwei Architektinnen den Unterricht Bildnerisches Gestalten und Werken der 6C in Form eines Workshops.

workshop2

Nach einer kurzen interessanten Einführung über Beispiele ihrer eigenen Praxis und ihren Berufsfeld als TechnikerInnen, konnten die SchülerInnen die Raumsituationen der eigenen Schule, aufgrund eigener Erfahrungen und Empfindungen mit verschiedenen Materialien und in unterschiedlichen Maßstäben untersuchen. Auf spannende Weise bekamen die SchülerInnen dabei auch Einblicke in die Aufgaben von ZiviltechnikerInnen und deren Bedeutung für die Gestaltung unseres Lebensraumes.

workshop1

Die dabei entandenen Ideen der SchülerInnen zur Umgestaltung von Raumsituationen des Schulgebäudes werden sicher noch in das eine oder andere Projekt miteinfließen.

 

Mag.art. Manuela Kiss

workshop4

workshop3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.