Festival du film francophone

Die Wahlpflichtfachgruppe Französisch besuchte am 1.April mit Frau Prof. Führer das französische Filmfestival im De France Kino, in Wien. Das französische Filmfestival 2014 präsentiert vom 1. bis 10. April mit 25 Spiel-, Dokumentar- und Animationsfilmen erneut eine Auswahl der aktuellsten Produktionen aus Belgien, Frankreich, Luxemburg, Kanada und der Schweiz sowie Koproduktionen mit Deutschland, Kambodscha, Marokko, dem Senegal und Tunesien. Darüber hinaus wird auch in diesem Jahr dem afrikanischen Raum ein besonderer Schwerpunkt gewidmet.

imageIm Rahmen von Cinéfête sah die Gruppe den Film Mademoiselle Populaire. In Thema und Ästhetik nimmt MADEMOISELLE POPULAIRE reichlich Anleihen an der Kult-Serie “Mad Men”, ohne dabei im Imitat stecken zu bleiben. “Der Film schafft den Spagat zwischen unschuldiger Aufbruchsstimmung und den existenziellen Fragen der Selbstbestimmung bravourös. Enchanté!” (Kurt Zechner) Cinéfête ist ein Festival des französischsprachigen Films für Schulen, das in Zusammenarbeit mit dem Institut Français d’Autriche, dem Landesschulrat Steiermark, dem Landesschulrat Salzburg und Filmladen entstanden ist. Heuer findet es zum zweiten Mal im Rahmen des Festival du film francophone statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.