Redewettbewerb 2015

Am 29. Jänner 2015 fand die interne Vorausscheidung für den 63. Jugendredewettbewerb in der Bibliothek des BORG Deutsch-Wagram statt. Beim Jugendredewettbewerb wird den Jugendlichen die Möglichkeit geboten, sich zu den verschiedensten Themen öffentlich zu äußern. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren mit großem Ehrgeiz dabei, konnten ihre Meinung sagen, ihre Ideen artikulieren, ihre Ausdrucksfähigkeit vergleichen und praktische Redeerfahrung sammeln. Natürlich verlangt das auch sehr viel Mut, aber für die berufliche Zukunft kann diese Erfahrung von sehr großer Bedeutung sein.

Redewettbewerb10

Insgesamt stellten sich 5 Schülerinnen und Schüler in der Kategorie „Klassische Rede“ der Fachjury, bestehend aus unserem Schulsprecher Benedikt List, Dir. Mag. Andreas Breitegger, Mag. Barbara Ivan und Alexandra Osadebe, unserer Sekretärin. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren Christopher Mattes und Julia Wendy, 6A; Anita Preinsberger, 6B; Anna Breuer und Jessica Plank, 7A.

Redewettbewerb8

Außer Konkurrenz präsentierten Isabel Maniyankerikalam und Cornelia Hackl aus der 7A ein Deutsch-Referat über Friedrich Dürrenmatt und sorgten so für einen gelungenen Abschluss. Die zahlreichen Schülerinnen und Schüler des BORG Deutsch-Wagram, die den Wettbewerb verfolgten, waren von den Leistungen unserer Kandidatinnen und Kandidaten sehr angetan und geizten auch nicht mit frenetischem Applaus.

Die Siegerin der Vorausscheidung war Julia Wendy, 6a. Julia wird unsere Schule auch bei der Bezirksausscheidung am 12. März 2015 im Stadtsaal in Mistelbach vertreten. Wir gratulieren Julia Wendy zum 1. Platz und wünschen ihr viel Erfolg für die nächsten Bewerbe!

Prof. Christian Lustig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.