„Vitalküche“-Auszeichnung für das Schulbuffet des BORG Deutsch-Wagram

Das Thema Gesundheit wird am BORG Deutsch-Wagram seit vielen Jahren groß geschrieben. Nun wurde auch das Schulbuffet für das gesunde und abwechslungsreiche Angebot mit der Vitalküche” der Initiative Tut gut!” ausgezeichnet.

Vitalküche Urkunde

Immer mehr Menschen nehmen, wie wir wissen, ihre Mahlzeiten außer Haus ein. Dies beginnt oft bereits im Kindergarten. Ein regionales, saisonales und gesundes Angebot liegt uns hier ganz besonders im Herzen“, so Landesrat Ludwig Schleritzko.

Mit der „Vitalküche“ der Initiative „Tut gut!“ wird dafür gesorgt, dass mehr Abwechslung in die Speisepläne von Kindergärten, Schulen und anderen Gemeinschaftsverpflegern kommt. Ziel ist es, ein gesundes und schmackhaftes Speisenangebot, vor allem für Kinder und Jugendliche zu entwickeln. Im Vordergrund stehen zeitgemäße Menüpläne, eine gesunde Abwechslung mit frischen und regionalen Lebensmitteln, guten Rahmenbedingungen für das gemeinsame Genießen von Mahlzeiten, die Auseinandersetzung mit unseren heimischen Produkten und vieles mehr.

Für die Auszeichnung „Vitalküche“ müssen bestimmte Kriterien umgesetzt werden, um eine hohe Qualität in der Mittags- und Pausenverpflegung nachhaltig sicherzustellen. Dazu werden vorher Beratungen durch „Vitalküche“-Expertinnen und Experten angeboten. Die Auszeichnung ist zwei Jahre gültig, dann werden Menüpläne und weitere Rahmenbedingungen erneut überprüft. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben gemeinsam Verantwortung übernommen und intensiv daran gearbeitet, dass Kinder und Jugendliche die Möglichkeit erhalten, mit einem guten Essen versorgt zu werden, das schmeckt. Dieses Engagement ist unbedingt wertzuschätzen.

Das Team des BORG Deutsch-Wagram freut sich über diese Auszeichnung!

Weitere Informationen befinden sich unter https://www.noetutgut.at/vorsorge/vitalkueche/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.