Ein Besuch zum Jubiläum

1867 wurde die Universität für Angewandte Kunst im 1. Wiener Bezirk gegründet, 150 Jahre später kommt das BORG Deutsch-Wagram zu Besuch. Am 25. Oktober besuchten die Schüler der 7. Klassen, die den Kunstzweig gewählt haben, am „Open House“-Tag die Abteilung Restaurierung und Konservierung. Von Metall, über Textil bis hin zu Gemälden erstrahlt nach der Bearbeitung durch die Studenten wieder alles in  neuem Glanz. Neben einigen Kunstwerken wurde den Jugendlichen auch ein möglicher Bildungsweg nach der Matura gezeigt, was die Wahl des Studiums für einige bestimmt erleichtern kann.

Niklas Grünefeldt, 7C