Turangalila-Symphonie: ein Schlüsselwerk der Moderne

6B und 8B erlebten die Proben zur Aufführung dieser Hymne an die Liebe von Oliver Messiaen im Rahmen von Wien Modern – heute, am 16.11., wird der Konzertmitschnitt in Ö1 übertragen.
Cornelius Meister, der Dirigent des RSO Wien, stellte sich den interessierten SchülerInnen in einem einstündigen Gespräch. Er beantwortete alle Fragen rund um seine Karriere, den klassischen Konzertbetrieb und seltene Instrumente, wie das Ondes Martenot, dasin dieser zehnsätzigen, 80 Minuten dauernden Symphonie zu hören war.

Mag. Ulrike Gärber