Redewettbewerb im BORG Deutsch-Wagram

Am 12. Jänner 2018 fand die interne Vorausscheidung für den 66. Jugendredewettbewerb in der Bibliothek des BORG Deutsch-Wagram statt. Beim Jugendredewettbewerb wird den Jugendlichen die Möglichkeit geboten, sich zu den verschiedensten Themen öffentlich zu äußern. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren mit großem Ehrgeiz dabei, konnten ihre Meinung sagen, ihre Ideen artikulieren und praktische Redeerfahrung sammeln. Natürlich verlangt das auch sehr viel Mut, aber für die berufliche Zukunft kann diese Erfahrung von sehr großer Bedeutung sein.
Insgesamt stellten sich 9 Schülerinnen und Schüler in den Kategorien „Klassische Rede“ und „Spontanrede“ der Fachjury, bestehend aus Julia Wendy, der Gewinnerin des Vorjahres und Absolventin unserer Schule, Prof. Paul Pogats, Prof. Lukas Hasengschwandtner und Mag. Sandra Eberhard. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren Simon Husz 5C, Milica Ilic 7A, Florian Schweitzer 7A, Samuel Imarhiagbe 7A, Gerta Spahijaj 7A, Stefanie Platt 7A, Paola Fürhacker 7B, Kerstin Metzenbauer 8A und Markus Srba 8A.
Milica Ilic und Florian Schweitzer, die GewinnerInnen in den Kategorien „Klassische Rede“ und „Spontanrede“, werden unsere Schule am 19. Februar beim Bezirksbewerb in Mistelbach vertreten.

Prof. Christian Lustig