Stand up for our planet!

Von mehr als hundert Einreichungen zum diesjährigen Schüler/-innen-Kurzfilmwettbewerb von This Human World gewannen gleich zwei Klassen des Kunstzweiges aus dem BORG Deutsch-Wagram ex aequo den 3. Platz.

Das Internationale Filmfestival This Human World veranstaltete unter der gemeinsamen Schirmherrschaft des Informationsdienstes der Vereinten Nationen (UNIS) Wien, des UN-Flüchtlingshochkommissariats (UNHCR) in Österreich und der Magistratsabteilung der Stadt Wien – Gruppe Europa und Internationales (MD-EUI) mit Schulen in Österreich, Slowenien, Ungarn und der Slowakei einen Kurzfilmwettbewerb zum Thema Menschenrechte. Das Motto war “Stand up for our planet!“: “Hitze, Dürre, Wassermangel und Ressourcenknappheit sind zunehmend Gründe für Kriege, Armut und Flucht. Die Auswirkungen des Klimawandels, zunehmende Naturkatastrophen und Umweltzerstörung zählen zu den größten Herausforderungen unserer gemeinsamen Zukunft. Ihre Folgen treffen die in Armut lebenden Menschen im globalen Süden am stärksten. So leben reiche Länder auf Kosten der Ärmsten”, erklärten die Veranstalter/-innen.

Die Jury lobte die gelungene Umsetzung des Themas in den Videoarbeiten der 7a und der 8b. Es wurde nicht nur auf die Dringlichkeit der Thematik aufmerksam gemacht, sondern auch der Umgang der Jugend mit diesem hoch politischen Thema hervorragend aufgenommen.

Nach einem Preis des Kulturforums Niederösterreich für eine Videoarbeit des Kunstzweiges im letzten Jahr ist der Kunstzweig des BORG Deutsch-Wagram weiterhin auf Erfolgskurs!

Mag. Martin Schwarzinger