Das BORG Deutsch-Wagram nimmt Gesundheitsförderung ernst

Seit 2011 nimmt das BORG Deutsch-Wagram am Programm „Gesunde Schule“ des Landes NÖ teil. Ein großes Anliegen unserer Schule ist hierbei, sowohl die körperliche, psychische als auch soziale Gesundheit der Schülerinnen und Schüler sowie der Lehrerinnen und Lehrer zu fördern.

Viele nachhaltige Projekte zur Gesundheitsförderung in den Bereichen Ernährung, Sport und Bewegung, psychische Gesundheit sowie schulische Umwelt und Ökologie wurden bereits erfolgreich umgesetzt. Darüber hinaus gibt es neben einer Wochenstunde mehr Sport (unabhängig vom Schulzweig) auch die Möglichkeit, im Rahmen der bewegten Pause körperlich aktiv zu werden.

Im Wahlpflichtfach “Gesundheitslehre” (7. und 8. Klasse) werden unterschiedliche Themen im Sport- und Gesundheitsbereich behandelt. Der Schwerpunkt in der 7. Klasse liegt im Bereich Ausdauer- und Krafttraining in Kombination mit den hierfür benötigten Grundlagen wie der Anatomie des Körpers, den Muskelfunktionen und den unterschiedlichen Trainingsmethoden. In der 8. Klasse stehen die Themen Ernährung und Fitnesssport (Kennenlernen unterschiedlicher Fitnesstrends) im Vordergrund.

Unser mit dem “Vitalküchesiegel” des Landes NÖ ausgezeichnetes Schulbuffet versorgt unsere Schülerinnen und Schüler mit wertvollen Nährstoffen, die rund um den Schulalltag benötigt werden.

Die Verankerung von Gesundheitsförderung an unserer Schule soll vor allem zur Sensibilisierung für gesundheitliche Zusammenhänge beitragen und letztendlich die Gesundheitskompetenzen aller Menschen an unserer Schule erhöhen.