Bei welchen Problemen ist die Schulpsychologin Ansprechpartnerin?

Bei Lern- und Leistungsfragen sowie bei Fragen, welche die Schullaufbahn betreffen, ist die Schulpsychologin eine Person, die zu den angegebenen Zeiten kontaktiert werden kann, um im gemeinsamen Gespräch Maßnahmen zur Entlastung zu erarbeiten.
Vor allem jedoch bei emotionalen Problemen (wie z.B. Prüfungsängste) und besonders bei persönlichen Belastungen ist es äußerst hilfreich, Unterstützung in Anspruch zu nehmen.

Wie sieht die Unterstützung aus?

Die Beratung ist vor allem in Form von Einzelgesprächen geplant, aber auch größere Gesprächsrunden mit mehreren Beteiligten sind möglich.

Termine im ersten Semester 2018:

Mo, 15. Oktober 2018, 8.00-11.00 Uhr
Di, 4. Dezember 2018, 8.00-11.00 Uhr
Mi, 16. Jänner 2019, 8.00-11.00 Uhr

Die Beratungsgespräche erfolgen selbstverständlich in vertraulichem Rahmen, das bedeutet, dass an andere Personen keine Informationen weitergeleitet werden.

Die Anmeldung wird im Sekretariat bis 2 Tage vor einem Termin angenommen, wobei kein Grund für die Inanspruchnahme des Gesprächs genannt werden muss. Sollten keine Anmeldungen bis zum genannten Zeitpunkt eingegangen sein, entfällt der Sprechtag.

Mag. Natalie Zwölfer

Schulpsychologin des Landesschulrats für NÖ

Beratungsstelle Gänserndorf

  02282/3526
(MO & DO 8.30-12.00 Uhr)

  Bahnstraße 2/2/2
2230 Gänserndorf