Was ist Vital4Brain?

Vital4Brain ist ein Programm in Partnerschaft mit Uniqa von kurzen koordinativ herausfordernden Bewegungsaufgaben zur Verbesserung der Konzentrationsleistung im Unterricht. Jedes Jahr werden ausgewählte Schülerinnen und Schüler zu zertifizierten Vital4Brain PeerCoaches im Rahmen einer mehrtägigen Veranstaltung ausgebildet, um zu Beginn von ein bis zwei Unterrichtsstunden pro Woche ein kurzes Koordinationsprogramm mit einer Klasse durchzuführen. Das dahinterstehende Prinzip lautet “Von Schülerinnen und Schüler für Schülerinnen und Schüler”.

Das Programm basiert auf drei wissenschaftlichen Befunden: Kinder und Jugendliche …

  • bewegen sich zu wenig,
  • leiden relativ häufig an Konzentrationsschwächen, und
  • leiden zunehmend auch an Koordinations- und Konditionsschwächen.

Es umfasst 150 Übungen, welche direkt und unmittelbar im Unterricht in jedem Klassenraum durchgeführt werden können. Die Übungen werden in Aktivierungs-, Koordinations- und Entspannungsübungen (Aerobix, Koordix, Relaxix) unterteilt, und können je nach Bedarf in unterschiedlichen Variationen eingesetzt werden.

 

Wieso Vital4Brain?

Dieses Programm soll für Bewegung, Spaß und Aktivierung sorgen, und damit gegen konkrete Mängel im Schulsystem ankämpfen: erstens gegen den Mangel an Bewegung, zweitens gegen den Mangel an Konzentration und drittens gegen den Mangel an Freude am Lernen. Im Anschluss an die Einheiten sind die Schülerinnen und Schüler aufmerksamer und können neue Inhalte besser aufnehmen. Die positive Auswirkung regelmäßiger Vital4Brain Einheiten auf Schülerinnen und Schüler konnte bereits durch eine Untersuchung im BG Zehnergasse (Wiener Neustadt) belegt werden.

 

 

Anzahl an Vital4Brain PeerCoaches am BORG: 21

Seit September 2018 haben wir am BORG acht neue Vital4Brain PeerCoaches!

 

Für weitere Informationen siehe: www.vital4brain.at